Text

Dauerhafte Haarentfernung

Dauerhafte Haarentfernung

Verabschieden Sie sich von langwierigen und schmerzhaften Methoden zur Haarentfernung.

Die Ellipse I²PL arbeitet mit zweifach gefiltertem Licht. Als einzige Maschine am Markt entfernt sie auch dünne, flaumige Haare dauerhaft.

Am Ende  der Gesamtbehandlung werden die Poren verschlossen, die haarfreien Hautpartien bleiben weich und geschmeidig.

Minimum 4 Sessions in Abständen von 4 – 8 Wochen je nach Körperbereich

Alle Haare können nicht behandelt werden, weiße Haare überhaupt nicht weil diese kein Melanin mehr haben. Bei grauen und blonden Haaren ist die Erfolgschance 50:50.

Je heller die Haut ist desto ausgeprägter ist der Unterschied zwischen Haar und Hautfarbe, das erleichtert die Behandlung. Dennoch verfügt Ellipse über vorinstallierte Einstellungen für unterschiedliche Hautfarben, die den richtig dosierten Energieimpuls für Ihren Teint garantieren.

Es ist wichtig, dass während der gesamten vierwöchigen Behandlung die Haare nicht durch Zupfen, Herausziehen, wachsen oder durch Cremes entfernt werden. Damit wird garantiert, dass so viele Haarfollikel wie möglich ein Haar enthalten und somit durch das Licht zerstört werden können.

Es ist auch wichtig, dass vor und während der Behandlung eine Bräunung ( Sonne, Solarium oder Selbstbräuner) vermieden wird. Andernfalls absorbiert die gebräunte Haut mehr Licht, wodurch die Behandlung weniger wirksam ist.

 

WIE FUNKTIONIERT DIE BEHANDLUNG MIT ELLIPSE?

Der Operateur leitet mit Ellipse das Licht aus der Blitzlampe auf die Behandlungsfläche. Das einzigartige Ellipse System filtert das Licht sorgfältig, d.h. zweifach, um zu garantieren, dass auf die Haut ausschließlich Licht mit den richtigen Eigenschaften (d.h. Wellenlängen) gelangen kann. Das Licht, das durch den Filter gelangt ist, wird von Hämoglobin, dem roten Blutfarbstoff, absorbiert. Das Licht der Blitzlampe erhitzt das Hämoglobin in den feinen Blutgefäßen, die die Talgdrüsen versorgen. Dies verursacht eine minimale Verletzung der Talgdrüsen und verlangsamt die Überproduktion von Talg, die die Ursache der Akne war.

Altersflecken enthalten eine Substanz mit dem Namen Melanin und Blutgefäße eine Substanz mit dem Namen Hämoglobin. Enthalten Zellen viel Melanin oder Hämoglobin und werden diese der richtigen Lichtart ausgesetzt, erwärmen sie sich und werden in nur einigen tausendstel Sekunden zerstört.